"KEINE Abtreibung bis zur Geburt"

Geschrieben am 30.04.2021
von Kristijan Aufiero


Petition unterschreiben

Liebe Freunde, Beter und Unterstützer von 1000plus,

weitgehend unbemerkt bahnt sich mitten unter uns ein rechtlicher Dammbruch von unvorstellbarer Tragweite an. Ein Dammbruch, der abertausenden Menschen das Leben kosten könnte und die Integrität unserer Gesellschaft in ihrem Kern erschüttern würde.

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 kämpft ein Netzwerk linker und linksextremer Aktivisten, Organisationen, Medienschaffender und Politiker für die Streichung der §§ 218 und 219 StGB und damit für die totale Legalisierung der Abtreibung bis zur Geburt.

Schwangere in Not sollen dem Druck ihrer äußeren Umstände bis zum Ende ihrer Schwangerschaft wehrlos ausgeliefert werden – und ungeborene Kinder sollen ohne Einschränkungen bis zum Tag ihrer Geburt abgetrieben werden dürfen.

Wir stehen vor der historischen Verantwortung, uns einer menschenverachtenden, totalitären und zynischen Abtreibungsideologie in den Weg zu stellen, schwangere Frauen zu schützen und so das Leben ihrer ungeborenen Kinder zu bewahren.

Bitte unterzeichnen Sie die PETITION, die wir nach der konstituierenden Sitzung des nächsten Bundestages jedem neuen Mandatsträger überreichen werden. 

https://www.1000plus.net/petition

Mit herzlichen Grüßen und einem ebenso herzlichen Dankeschön für alles, was Sie für Schwangere in Not und ihre ungeborenen Kinder tun!

Ihr Kristijan Aufiero

PS: Bitte leiten Sie diese Nachricht an alle Menschen weiter, die sich unserem gemeinsamen Anliegen anschließen könnten!

Petition unterschreiben